Über uns

Unsere Familie ist in dem 19. Jahrhundert aus der Umgebung von Salzburg in die Vojvodina umgesiedelt. Seit vier Generationen beschäftigen wir uns mit Weinherstellung.

Nach dem Ende der kommunistischen Ära erreichte der Weinbau seine Blüte. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden auf der ehemaligen königlichen Weinlandschaft in Srem Trauben zu pflanzen.

 

Insgesamt werden 15 Hektar angebaut, davon befinden sich 5.5 Hektar auf der Subotica-Horgos Weinlandschaft und 9.5 Hektar in Srem auf dem Frank-Berg (Fruska Gora), die von unseren zwölf Kollegen angebaut werden.

 

Die Subotica- Horgos Weinlandschaft befindet sich in der Vojvodina (Serbien)-   im Norden des Landes in der Nähe der serbisch-ungarischen Grenze. Viele von diesen Weinsorten sind mehr als einhundert Jahre alt. Der Grüne Spitzer und der Bakator wurden 1909, der Steinschiller 1925 und 1941 angepflanzt. Unser ältester Kadarka ist zugleich die älteste Anpflanzung dieser Art, Er wurde 1880 gepflanzt. Bei diesen Weinsorten ist es charakteristisch, dass die Kultivierung von Pferden und Menschen ausgeführt wird.

 

Das Weinbaugebiet, in dem seit mehr als 3000 Jahren Rebsorten angebaut werden, liegt in der Region Srem und zählt zu den ältesten Weinbaugebieten in Europa. Diese Gesteinsformation geht mehr als 500 Millionen Jahre zurück. Dieses Weinbaugebiet wird von vulkanischen Gesteinen und Sedimentgesteinen geprägt.

Es herrscht kontinentales und sub-mediterranes Klima. Die Donau fließt 70 Kilometer am Bergufer entlang. Die Rebstöcke unserer Riesling-Plantage wachsen nur 50 Meter von der Donau entfernt. 

Zu den klimatischen Besonderheiten (die Nähe zur Donau) und den Bodenverhältnissen kommt die Tatsache, dass 55.000 Rebstöcke auf traditioneller Weise angebaut werden und dass unser Weingut nach den Regeln des biologischen Weinbaus bewirtschaftet wird.  All das zusammen führt zur Herstellung unserer Spitzenqualität.

Unsere Weine werden spontan ohne jegliche Zusätze vergoren. Sulfit liegt nur in geringen Konzentrationen vor. Die Mehrheit der Weine reifen und gären in Eichenholzfässern, die Rotweine werden ohne Klärung und Filtration in die Flaschen abgefüllt. 

 

In den besten Weinbergen haben wir es geschafft, solche autochtonen Sorten wieder zu züchten, wie Grüner Spitzer, Bakator, Hönigler, Steinschiller, Zapfner, Riesling, Muskateller, Kadarka und Blaufränkischer. 

In Weinbaugebieten werden auch Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir gezüchtet. Diese bilden teilweise, zusammen mit dem Kadarka unseren Corvina genannten Wein.

Die hohe Qualität unserer Weine wurde durch zahlreiche gewonnene Weinwettbewerbe immer wieder bestätigt.

 

Unser Kundenkreis erweitert sich ständig und wir sind in vielen hochgeschätzten Restaurants und Weinfachgeschäften in Budapest und in Belgrad repräsentiert.

 

Unsere Weine werden in Ungarn von der Terroir- Club GmbH vertrieben und sind in fünf mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants in Budapest vertreten. Auf die Einladung von Isabelle Legeron MW haben wir zum zweiten Mal in London an der Ausstellung (Naturweinmesse RAW Winefair) teilgenommen und ab 2014 sind unsere Weine auch in Großbritannien vertreten.

http://slotovino.blogspot.com/2013_07_01_archive.html

 

http://misserdos.com/2013/05/30/as-natural-as-it-gets-the-raw-wine-fair/

 

 

Oszkár Maurer